Unsere Gewässer

 

 

Der Ebelsbach in Blickrichtung Eltmann

Der Ebelsbach


Länge: ca. 4km


Der Bach ist sehr gut mit Bachforellen besetzt. Er ist für Fliegenfischen nur bedingt geeignet. Als Beifische können kapitale Aale und Döbel gefangen werden.

 

größeres Bild


Der Feilbachsee in Blickrichtung Steinbach

Der Feilsbachsee


Fläche: 15ha


Der See liegt 2 km von Eltmann entfernt, in Limbach auf einer Insel und ist ein geschlossenes Gewässer. Es ist ein Stillgelegter Baggersee und im Schnitt 2m tief. In einem Teilstück besteht Angelverbot, da der See in einem Naturschutzgebiet liegt. Er ist in erster Linie Karpfengewässer. Es können aber auch Raubfische gefangen werden.

mehr Bilder

 

Die Mündung des Haucksees in den Main

Der Haucksee


Fläche: ca. 40 ha


Der See liegt 3 km von Eltmann entfernt zwischen Eltmann und Stettfeld. Es ist ein Baggersee in dem noch gearbeitet wird. Er hat eine Beschiffbahre Öffnung zum Main. Hier können jegliche Fischarten gefangen werden, die im Main vorkommen.

mehr Bilder

 

Der Main bei Eltmann in Blickrichtung Flussaufwärts

Der Main bei Eltmann


Länge: ca.


Mit seinen zahlreichen Altwässern und Buhnenfeldern ist der Main bei uns ein wahres Anglerparadies. (Altwasser bei Dippach, Altwasser bei Stettfeld, Fischerbau Eltmann u.s.w)
Der Verein hat zwei Fischrechte in der Koppelfischereistrecke 1 angepachtet. Hier fischt der Verein mit Netzen und Reusen, z.b. um den Bedarf an den Eltmanner Biertagen zu decken.

größeres Bild

 

Unsere Fischaufzuchtanlage in Limbach

Die Aufzuchtanlage in Limbach


Fläche: 1,5 ha


Hier zieht der Verein einen Grossteil seiner Besatzfische (Karpfen, Schleien, Zander, Hecht).

 

mehr Bilder